WerbungWerbung 
 
Wer kann das bestätigen?
Wenn ich die Sünde als solche nicht leugne oder verharmlose, wird mir die Versuchung zur Brücke für eine Begegnung mit der Liebe Gottes:
Weil ich zu schwach bin, um widerstehen zu können, nehme ich die Zuflucht zu Gott im Gebet und erfahre so SEINE Hilfe, die den Frieden ins Herz legt. EIN Versuch überzeugt und macht frei.
Dieser "unterste Einstieg" zum Leben mit Gott ist wie alles in unserem Leben ein Gnadengeschenk ...
 
weiterführender Link: www.kathtube.com/player.php?id=15461
 
hochgeladen von:
gebsy
am: 25.09.2009
um: 22:01:38
6125 mal angezeigt
Versuchungen nützen
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!
 
 
 
 
Werbung