WerbungWerbungWerbung
 
Priester als Botschafter der Liebe Gottes, als Spender der Sakramente und als Seelsorger und Ratgeber der Gläubigen sind für die katholische Kirche unverzichtbar. Während in westlichen Ländern kaum noch junge Männer Priester werden wollen, steigt die Zahl der Priester in vielen Ländern Afrikas und Asiens. Über die Bedeutung und Rolle der Priester in den jungen Kirchen gibt Christine du Coudray Auskunft. Sie betreut bei KIRCHE IN NOT seit vielen Jahren Projekte, die mit der Ausbildung, geistlichen Formung und allgemeinen Unterstützung von Priestern zu tun haben.

Mit Christine du Coudray, Afrika-Referentin bei der Päpstlichen Stiftung KIRCHE IN NOT
Moderation: Volker Niggewöhner

www.katholisch.tv (2020)


Die Frohe Botschaft in jedes Haus. Bitte unterstützen Sie unser Medien-Apostolat mit einer Spende:

Verwendungszweck: Medienarbeit

KIRCHE IN NOT
LIGA Bank München
IBAN: DE63 7509 0300 0002 1520 02
BIC: GENODEF1M05

Vergelt's Gott!
 
weiterführender Link: www.katholisch.tv
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 13.09.2020
um: 15:23:30
103 mal angezeigt
Priesterausbildung in Afrika – Hoffnung für die Kirche und die Welt von morgen (mit Christine du Coudray von KIRCHE IN NOT)
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!