WerbungWerbungWerbung

Lade Video...

 
Die heilige Teresa von Ávila ist bis heute die am meisten gelesene Mystikerin der Kirchengeschichte. Die spanische Ordensfrau trat im 16. Jahrhundert gegen den Willen ihres Vaters in ein Kloster ein und wurde zur großen Visionärin und Ordensgründerin. Die Gelehrte, Schriftstellerin und Mystikerin war die erste Frau, die zur Kirchenlehrerin erhoben wurde. Was uns die „große Teresa“ heute zu sagen hat, verrät der Theologe Michal Pies.

Medien unentgeltlich bestellen:

KIRCHE IN NOT
Lorenzonistraße 62
81545 München
Telefon: +49 89 - 64 24 888-0
Fax: +49 89 - 64 24 888-50
info@kirche-in-not.de
www.kirche-in-not.de
www.katholisch.tv
https://soundcloud.com/acn-d
https://www.facebook.com/KircheInNot.de
https://www.instagram.com/kircheinnotdeutschland/

Die Frohe Botschaft in jedes Haus. Bitte unterstützen Sie unser Medien-Apostolat mit einer Spende:

Verwendungszweck: Medienarbeit

KIRCHE IN NOT
LIGA Bank München
IBAN: DE63 7509 0300 0002 1520 02
BIC: GENODEF1M05

Vergelt's Gott!
 
weiterführender Link: www.kirche-in-not.de/avila/
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 18.09.2020
um: 10:01:23
84 mal angezeigt
Dauer: 13:21
Heilige Teresa von Ávila (mit Michael Pies)
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!