WerbungWerbung 
 
Mit dem Bau der Kathedrale wurde am 3. September 2004 begonnen. Anfang 2006 wurde der Rohbau des Gebäudes abgeschlossen und die Fenster für das Bauwerk von Templin in Deutschland nach Qaraghandy gebracht. Im Juli 2007 wurde ein Fußboden aus Granitsteinplatten von einem italienischen Unternehmen als Geschenk zugesagt.[2]

Mitte 2009 wurde dem kasachischen Präsidenten Nursultan Nasarbajew ein Modell der Kathedrale überreicht, das seit Ende August 2009 in der Hauptstadt Nur-Sultan (bis 2019 Astana) ausgestellt ist. Am 24. August 2009 wurden die beiden Turmkuppeln mit den, aus Österreich stammenden, Kreuzen montiert.

Kardinaldekan Angelo Sodano weihte die größte katholische Kirche Zentralasiens am 9. September 2012 ein.
 
weiterführender Link: www.kirche-in-not.de/allgemein/aktuelles/dank-ihrer-hilfe-konnte-ein-waisenhaus-in-kasachstan-ausgestattet-werden/
 
hochgeladen von:
KIRCHE IN NOT Deutschland
am: 20.10.2020
um: 21:50:44
244 mal angezeigt
Kathedrale Unserer Lieben Frau von Fatima - Mutter aller Nationen in Karaganda (Kasachstan)
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!