WerbungWerbungWerbung
 
Der Orden der Predigerbrüder – so der eigentliche Name der Dominikaner – wurde vom hl. Dominikus in Südfrankreich um 1215 gegründet. „Loben – Segnen – Verkündigen“ ist der Leitspruch des Ordens. Über seine Geschichte und Bedeutung in der Gegenwart spricht Volker Niggewöhner anlässlich des 800. Todestages (6.8.) von Dominikus mit Pater Dr. h.c. Stefan Havlik.

Mehr Sendungen mit P. Stefan Havlik auf www.katholisch.tv:
https://www.katholisch.tv/suche/?q=havlik

Die Reihe "Glaubens-Kompass" von KIRCHE IN NOT:
https://www.kirche-in-not.de/shop/kategorie/glaubens-kompass/

Unser Medienkanal:
https://www.katholisch.tv/

Newsletter bestellen:
https://www.kirche-in-not.de/newsletter-anmeldung/

Für die weltweite Arbeit von KIRCHE IN NOT spenden:
https://www.kirche-in-not.de/helfen/spenden/
 
 
hochgeladen von:
KIRCHE IN NOT Deutschland
am: 30.07.2021
um: 14:08:29
387 mal angezeigt
800. Todestag: P. Stefan Havlik über den heiligen Dominikus
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!